Andra Fischer

Als Diplom-Psychologin und Systemische Einzel-, Paar und Familientherapeutin (DGSF) in Berlin begleite ich Menschen mit Herz und Verstand dabei, sich wohler zu fühlen.

Warum nutze ich die Systemische Therapie?

In meinen ersten Kontakten mit dem Systemischen Denken war ich besonders berührt von der wertschätzenden Haltung gegenüber Menschen, der Idee von Wechselwirkungen als Problemursache, dem Blick auf Lösungen und der Nutzung erlebnisbasierter Methoden. Zur Wertschätzung gehört aus meiner Sicht auch Sorgfalt. So stellte ich meinen Wunsch, Menschen unterstützen zu wollen, auf die Säulen einer fundierten Aus- und Weiterbildung und sammelte als zertifizierte Systemische Therapeutin über 10 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen der Psychotherapie und Beratung (siehe unten).

Neben der fachlichen Ausbildung ist meine therapeutische Arbeit auch durch mein Dasein als Mutter, Partnerin, Tochter, Schwester, Freundin, Seglerin, Natur- und Musikbegeisterte geprägt.

Wie können Sie sich Therapie bei mir vorstellen?

Grundsätzlich ist mir wichtig einen sicheren wertschätzenden Raum zu schaffen, in dem Sie sich wohlfühlen und mit Ihren Kräften, Gefühlen und ihrem Körper in Kontakt kommen können. Dabei unterstützt uns mein Spürsinn für Ressourcen, Kommunikations- und Interaktionsmuster, Bedürfnisse und Grenzen.

Von dort aus erforschen wir bestehende Sichtweisen auf Ihr Problem, seine möglichen Funktionen und identifizieren somit auch mögliche Veränderungsbarrieren. Dabei bringe ich Empathie, Offenheit und Humor als nützliche Helfer mit.

Gemeinsam entwickeln wir mithilfe emotionsaktivierender visueller Methoden, Fragen und Perspektivwechseln mehr Verständnis, erste Veränderungsschritte, neue Lösungsideen und bahnen daraus nachhaltige Veränderungswege.

Ich freue mich darauf, Sie in Ihrem Anliegen auf Augenhöhe begleiten zu können.

In meiner Praxis in Berlin Wilmersdorf oder online.

Kontakt aufnehmen

Fachausbildungen

  • Psychologiestudium (Universität Potsdam)
  • Ausbildung zur Systemischen Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (2009-2012 GST Berlin, DGSF zertifiziert)
  • DBT-Curriculum (AWP-Berlin)
  • Schematherapie-Curriculum (Werner Puschmann, Peter Graaf)
  • IRRT (Prof. Mervyn Schmucker)
  • traumatherapeutische Methoden (Hans-Joachim Görges)
  • Teilnahme an Fach-Kongressen zur Therapie von Essstörungen
  • in Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin Vertiefungsgebiet Systemische Therapie (2019 bis August 2023, ISTB Berlin)

beruflicher Werdegang

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin Universität Potsdam (Präventionsprojekt Essstörungen)
  • Psychologin in der Rehabilitationsklinik Klink (Urologie/Orthopädie)
  • Therapeutin in den Therapeutischen Wohngruppen Mondlicht/Mondlicht 24 (Schwerpunkt Therapie von Essstörungen)
  • Fliedner Klinik Berlin, Tagesklinik (DBT-Station, Sucht-Station)
  • Psychotherapeutische Ambulanz ISTB
  • selbständig in eigener Privatpraxis
  • Dozentin in der Ausbildung von psychotherapeutischen und pädagogischen Fachkräften
  • Fachliche Beratung bei der Entwicklung einer Gesundheits-App zur Emotionsregulation

Kontakt aufnehmen / Termin anfragen